von marne nach büsum

heute wollte ich über den kaiser-wilhelm-koog nach friedrichskoog, nachdem mir gestern die rückfahrt über den alten kaiser nicht gelungen war. auch heute war es keine ganz eindeutige sache. der nordseeküsten- radweg ist an dieser stelle nicht ideal ausgeschildert. aber landschaftlich ein traum. bei heißem wetter schon vormittags los. nach kurzer erfrischung von friedrichskoog nach büsum (30 km). das hatte zeitweise schon etwas wüstenhaftes. und über weite strecken vollkommen alleine. die schafe taten mir wieder mal leid. warum gibt es für sie keine bäume, oder einen verschlag, wo sie sich vor der schlimmsten hitze schützen können? wäre mal eine frage an die hiesigen landwirte wert…

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: